„Fußballplatz vor meiner Türe“

Die Spielgemeinschaft hat dieses Jahr einige Neuzugänge zu verzeichnen. Nach und nach werden sie auf der Homepage der Sportfreunde und dem SFU-Facebook-Auftritt vorgestellt:

Coby Holler möchte in der Kreisliga-Mannschaft angreifen. Der 17-Jährige hat hohe Ziele: „Ich möchte Stammspieler werden und hoffe, dass wir das Bestmögliche rausholen. Der Aufstieg wäre super.“ Holler hat ein Jahr in der A-Jugend der JFG Obere Vils und zuvor beim FC Amberg gekickt. Der Wechsel zur Spielgemeinschaft liegt auf der Hand: Der 17-Jährige ist der Sohn von Sportheimwirt Tom Holler: „Ich habe quasi den Fußballplatz vor meiner Türe.“

IMG-20190706-WA0004