Archiv für den Autor: UPO

Sportfreunde Ursulapoppenricht setzen auf bewährtes Trio

Sicher, Corona trifft auch die Sportfreunde Ursulapoppenricht hart. Dennoch wartet der Verein bei der Jahreshauptversammlung mit vielen positiven Nachrichten auf. Das Onetz berichtet.

SFU

Auch in den kommenden Jahren bleibt Georg Erras (Mitte) Vorsitzender der Sportfreunde Ursulapoppenricht. Auch seine Stellvertreter Hans Rumpler (links) und Markus Ibler (rechts) sind wieder in ihre Ämter gewählt worden.

Yoga-Stunden

Die Sportfreunde Ursulapoppenricht bieten Yoga-Stunden an. Gestartet wird am Montag, 5. Oktober. Die Einheit geht von 17.30  bis 18.30 Uhr. Zehn Stunden kosten für Mitglieder 50 Euro, Nichtmitglieder zahlen 70 Euro.

Erfolgreiche Alteisensammlung

Anscheinend haben viele die von Corona geprägte Zeit genutzt, um daheim auszuräumen und umzubauen. Denn die Alteisen- und Metallsammlung der Sportfreunde war äußerst erfolgreich. Acht Helfer, die mit zwei Traktoren und einem Sprinter unterwegs waren, sammelten 400 Kilogramm Aluminium. Insgesamt kamen zwei große Container Alteisen zusammen.

Alteisen1 Alteisen3

Sportfreunde ganz einfach unterstützen!

Liebe Sportfreunde,

unterstützt den Verein – ganz einfach!
Bei jedem, der bei AmazonSmile die Sportfreunde Ursulapoppenricht hinterlegt, gehen 0,5 Prozent der Kaufsumme an den Verein. Eine gute Sache, bei der sich jeder mit nur wenigen Klicks beteiligen kann. Die Umstellung dauert keine Minute.

Eine Kurzanleitung findet ihr unter folgendem Link

Bei vielen reicht es auch, auf dem Smartphone das Hauptmenü (☰ ) zu öffnen, auf Einstellungen gehen, auf „AmazonSmile“ klicken und den Bildschirmanweisungen folgen.

Danke Euch allen schon mal für die Unterstützung und bleibt gesund!

„Drive-in“ beim Sportheim.

Upo hält zusammen. Auch wenn Wirt Tom Holler aktuell nicht öffnen kann, denkt er an seine Gäste. Er kredenzte sauerne Bratwürste und Pfälzer mit Kraut. Wer wollte, konnte das Essen beim „Drive-in“ beim Sportheim abholen. Die Gäste nahmen das Angebot dankend an. Dabei dachten sie sicherlich auch an die Umsätze, die dem Wirt wegen der Coronapandemie weggebrochen sind. Die Upos bewiesen mit der guten Nachfragen Solidarität.

Sauerne

Coronavirus: Wettkämpfe und Training abgesagt

Die Sportfreunde reagieren auf die aktuellen Entwicklungen. Auf Empfehlung des BLSV (Bayerische Landes-Sportverband) werden alle Wettkampf- und Trainingsaktivitäten bis zum 19. April eingestellt. Das gilt für alle Sparten und Gruppen. Die Turnhalle ist ebenfalls bis 19. April gesperrt.
In einem Schreiben des BLSV heißt es: „Das Coronavirus breitet sich in Deutschland weiterhin dynamisch aus. Diese Entwicklung macht auch vor dem organisierten Sport in Bayern nicht Halt. In der aktuellen Risikosituation steht der Gesundheitsschutz an oberster Stelle.“ Darauf reagieren auch die Sportfreunde.