DFB-Mobil bei den Sportfreunden Ursulapoppenricht

Von Nicole Koller

DFB-Mobil-Trainer Markus Harant gibt vor Ort wertvolle Tipps und Tricks für die einfache Organisation und Durchführung eines entwicklungsgerechten Trainings für Jungen und Mädchen während einer Trainingseinheit an die Jugendtrainer weiter. 
Am vergangenen Freitag erwartete die 27 Mädchen und Jungen der F-Jugend ein besonderes Training: Zusätzlich zu ihren eigentlichen Betreuern kam ein Trainer vom DFB-Mobil vorbei. Zusammen mit ihm lernten die Fußballkinder neue Koordinationsübungen, machten Aufwärmübungen mit Ballschule und lernten Neues über Ballführung und vieles mehr.
Die zweite Hälfte des Trainings bestand aus einem Turnier. Dabei traten die Kinder in mehreren Mannschaften gegeneinander an, konnten auf- und absteigen.
Ziel der mittlerweile bereits 30 DFB-Mobile ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, praktische Tipps direkt zu vermitteln.
Am Ende des Trainings wurde die Mannschaft noch mit einer Teilnehmerurkunde und die Kinder mit Aufklebern und Luftballons vom DFB beschenkt. Es waren sich alle einig, dass der Tag großartig, lehr- und abwechslungsreich war und in Zukunft gerne wiederholt werden kann.