Sportfreunde steigen in neue Saison ein

432105d4850f18f0b1c67712ad579ae9Nico Lütje, Marcel Bergmann, Cornel Ritivoi, Abteilungsleiter Harald Kellner, Trainer Sebastian Binner, Abteilungsleiter Martin Reng, Andreas Wisneth, Sebastian Geilersdörfer, Robert Wallner, Manuel Seifert (v. l. n. r.).

Vierwöchige Pause ist beendet +++ 15 Trainingseinheiten und einige Freundschaftsspiele geplant

Am Sonntag startete die Vorbereitung für die Sportfreunde Ursulapoppenricht nach vier Wochen Pause und den bitteren Abstieg aus der Kreisklasse. Nun gilt es für Trainer Sebastian Binner in der Vorbereitung die Mannschaft wieder fit zu bringen und die Neuzugänge in die Mannschaft zu integrieren. Es wurden 15 Trainingseinheiten und einige Freundschaftsspiele angesetzt in denen die Mannschaft sich auf die Saison vorbereiten kann.

Auch im Kader gab es leichte Veränderungen nach dem drei Spieler den Verein verlassen haben, konnten die Sportfreunde sieben neue Spieler in ihren Reihen begrüßen. Manuel Seifert und Nico Lütje kommen aus der Jugend von Gebenbach. Marcel Bergmann kommt aus der Jugend von SV Hahnbach ebenso von Hahnbach kommt Rückkehrer Sebastian Geilersdörfer. Aus der Jugend ist Andreas Wisneth zur Mannschaft dazu gestoßen. Robert Wallner wechselt von SC Germania Amberg nach Ursulapoppenricht und Cornel Ritivoi fängt nach einer Pause wieder zum Fußball spielen an.