Viele Tore und ein Eis vom Wirt

Von Nicole Koller

Im letzten Heimspiel der F3 für diese Saison gegen den FC Freihung sahen die Zuschauer ein spannendes Spiel: Der FC Freihung ging mit 1:0 in Führung und konnte diese zu einem 2:0 ausbauen. Danach folgte der Anschlusstreffer von Luca Pfaff, der mit dem 2:1 sein erstes Tor für die F-Jugend im Netz der Gegner sauber versenkte. Der FC Freihung zog nach und baute seine Führung auf 4:1 aus. Noch vor der Halbzeitpause folgte ein Tor von Sebastian Koller, das die SG Upo/Gebenbach auf 4:2 herankommen ließ. Nach der Pause konnte Sebastian noch drei weitere Tore für die Heimmannschaft schießen, bevor der Gegner die Führung von 5:4 kurz vor Spielschluss noch in ein Unentschieden
wandeln konnte. Das war ein gelungenes Spiel mit viel Kampf- und Teamgeist und großem Durchhaltevermögen trotz Hitze von allen Kindern, die außer mit einem Unentschieden im Anschluss mit einem Eis von unserem Sportheimwirt Tom belohnt wurden.