Philipp „Beppo“ Hummel kehrt nach Upo zurück

Die Spielgemeinschaft hat dieses Jahr einige Neuzugänge zu verzeichnen. Nach und nach werden sie auf der Homepage der Sportfreunde und dem SFU-Facebook-Auftritt vorgestellt:

Mit Philipp „Beppo“ Hummel kehrt ein alter Bekannter zurück. Der 28-Jährige kickte schon in der Jugend und in den Herrenmannschaften für die Sportfreunde Ursulapoppenricht. Es folgten Stationen bei Germania Amberg, beim 1. FC Rieden und beim SSV Paulsdorf. „Ich freue mich wieder daheim zu sein und auf die alten Jungs“, erklärt Hummel vor der Saison. Der Mittelfeldspieler möchte in der Kreisliga-Mannschaft angreifen. Mit dem Team „wäre es super, oben mitzuspielen“, was aber im ersten Kreisliga-Jahr seiner Meinung nach aber schwierig werden könnte.

IMG-20190706-WA0000