Auf dem Bild v.l.n.r.: Jugendleiter Michael Schmidbauer, Walter Herding, 2. Vorstand Hans Rumpler

Herding-Cup

Bereits das zehnte Mal hatten die Sportfreunde Ursulapoppenricht Kleinfeldmannschaften von der G-, bis zur E-Jugend zum Herding-Cup eingeladen. Durch das Engagement und die finanzielle Unterstützung des Ingenieurbüros Walter Herding konnte das Turnier wie in den vergangenen Jahren ohne Teilnahmegebühr durchgeführt werden. Jugendleiter Michael Schmidbauer und 2. Vorstand Hans Rumpler bedankten sich bei Herrn Herding mit einem Fan-Schal der Sportfreunde und einer Fotocollage, bestehend aus Bildern der vergangenen 10 Jahre.

Pünktlich zum Turnierbeginn hatte auch der Wettergott ein Einsehen mit den Nachwuchskickern und die Sonne kam zum Vorschein. Den Auftakt bildete das Turnier der G-Jugend mit den Mannschaften der DJK Ammerthal, des SC Germania Amberg, der SpVgg Schirmitz, des TuS Schnaittenbach und den beiden Teams der SG Gebenbach/Ursulapoppenricht. Nach dem Modus „jeder gegen jeden“ standen schließlich die kleinen Fußballer aus Schnaittenbach als stolze Sieger fest.

Beim Turnier der E-Jugend ging der FSV Gärbeshof I als Sieger hervor. Auf den weiteren Plätzen folgten Germania Amberg, FC Amberg, FSV Gärbershof II, FC Großalbershof, TuS Schnaittenbach und SG Gebenbach/Ursulaoppenricht.

Der Kampfgeist und Einsatz aller Mädchen und Buben musste natürlich entsprechend belohnt werden, jeder Teilnehmer durfte bei der jeweils anschließenden Siegerehrung eine Trophäe entgegennehmen.