Der Spieltag der E-Jugend

E3: Freihung – Spielgemeinschaft (1:1)
Ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Torchancen seitens Freihung in der ersten Halbzeit. Der Gegner scheiterte einige Male am guten Tormann Sebastian Koller. In der 17. Minute musste Lukas Graf, nach einem harten Balltreffer auf den Oberkörper, ausgewechselt werden.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit (28 Minute) hatte die Spielgemeinschaft mit Jacub in der gegnerischen Hälfte gute Spielzüge, konnten diese aber nicht zum Abschluss bringen. In der 35. und 37. Minute gab es noch zwei gefährliche Torschüsse von Freihung. In der 41. Minute fiel der gerechtfertigte Ausgleich zum 1:1 durch Lukas Graf, der trotz seiner starken Abwehrleistung auch immer wieder vorne unterstützt hat. Ein weiterer Torschuss in der 48. Minute durch Jacub ging über das Tor, womit das 1:1 besiegelt war.

 

E2: Spielgemeinschaft – Michaelpoppenricht (2:2)

Die E2 hatte am Donnerstag ein Auswärtsspiel in Michelpoppenricht und spielte ebenfalls unentschieden. Ein spannendes und ausgeglichenes Spiel endete 2:2. Die Abwehr mit Lukas Banzer, Jonas Rösner und Tobias Przibilla wurden richtig gefordert. Leopold Sachsenhauser und Lane Doren machten ein gutes Spiel im Mittelfeld. Elias Kopp und Paul Geilersdörfer waren im Mittelfeld und hatten lieferten starkes Spiel ab. wenn es eng wurde. Die Tore erzielte Basti Kellern nach guten Pässen. Unser Torwart Vincent Kramer hatte alle Hände voll zu tun und hat mit tollen Paraden seine Mannschaft unterstützt.

 

E1: Ebermannsdorf – Spielgemeinschaft (0:4)
Die E1 holten sich in Ebermannsdorf die nächsten drei Punkte. Es wurde von der ersten Minute an Druck gemacht und so hatte Sebi Richthammer nach nur wenigen Sekunden die erste Torchance. In der fünften Minute fiel das 1:0 für die Spielgemeinschaft. Torschütze war Sebi Koller. Die Jungs hatten sehr viele gut rausgespielte Torchancen, doch der Ball wollte vor der Halbzeit nicht mehr ins Tor. Halbzeitstand 0:1.
In der zweiten Halbzeit starteten die Jungs stark und konnten in der 33. Minute das 2:0 erzielen. Torschütze war Florian Schreiber nach einem Einwurf von Valentin Metschel und Zuspiel von Maxi Winkler. In er 36. Minute konnten die Jungs auf 3:0 erhöhen. Torschütze mit dem Kopf war Sebi Koller nach einer Ecke von Florian Schreiber. Kurz vor Schluss fiel das 4:0 durch Lukas Banzer, nach einem starken Doppelpassspiel von Jakob Schwedt und Laurin Lindner.
Torwart Paul Geilersdörfer hatte seinen Kasten sauber gehalten.

8e241332-d24f-40c0-af9b-0b6b14ffa59e