D2 verliert knapp

Eine äußert nervenaufreibende Partie für unsere Jungs gleich in ihrem ersten Saisonspiel für die D2: In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein rasantes Spiel mit Vorteilen für Schnaittenbach. Trotzdem konnte die Spielgemeinschaft, nach einer starken Einzelleistung von Paul Graf auf der Außenbahn, einen Konter fahren, der durch Ben Knorr zum 0:1 Halbzeitstand führte.
In der zweiten Halbzeit drängte Schnaittenbach immer mehr auf das Hahnbacher Tor und kam zum 1:1 Ausgleich durch einen fulminanten Weitschuss. Die Schnaittenbacher wollten mehr und die SG hielt kämpferisch dagegen. Nach einer Flanke und Handspiel eines Schnaittenbachers bekamen wir einen Elfmeter, den Fabian Rudert leider nicht im Tor unterbringen konnte. So kam es wie es kommen musste, dass Schnaittenbach kurz vor Schluss, zwar aus abseitsverdächtiger Position, das 2:1 markieren konnte.