Archiv für den Autor: UPO

Bambini-Schnuppertraining am Freitag

Vielleicht schlummert in einem Kind der nächste Torhüter á la Harald Kellner. Oder vielleicht hat ein Nachwuchskicker ähnliche Stürmer-Gene wie Thomas Rumpler. Herausfinden lässt sich das beim Bambini-Schnuppertraining am Freitag, 13. Juli, von 16.30 bis 17.30 auf dem Sportplatz in Upo. Das Angebot ist an Mädchen und Buben ab 4 Jahren gerichtet. Der Nachwuchs sollte Turnschuhe, Sportkleidung und gute Laune mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Kein Interesse an Fußball? Die Sportfreunde bieten auch Kinderturnen an. Infos gibt es bei Barbara Götz unter Telefon 0160/93263121.
IMG-20180512-WA0019

Herding-Cup erneut in Upo

Von Nicole Koller
 
Auch in diesem Jahr war der Herding-Cup der Sportfreunde Ursulapoppenricht wieder ein voller Erfolg: Bei sonnigem Wetter traten zuerst die vier Mannschaften der G-Jugend gegeneinander an: Sieger des G-Jugend-Turniers wurde der SV Michaelpoppenricht mit 9 Punkten, gefolgt vom FSV Gärbershof (6 Punkte), dem TSV Kümmersbruck mit 3 Punkten und der Heimmannschaft der SG Upo/Gebenbach mit leider drei verlorenen Spielen auf Platz 4. Nach einer Mittagspause startete dann das Turnier der F-Jugend: In der Altersklasse der Acht- und Neunjährigen trafen fünf Mannschaften aus dem Landkreis aufeinander: Die SG Upo/Gebenbach stellte für dieses Turnier sogar zwei Mannschaften, die den 4. bzw. 2. Platz belegten. Des Weiteren waren noch der FC Großalbershof (Platz 5 mit 1 Punkt), der SV Hahnbach auf Rang 3 mit 4 Punkten und wiederum der SV Michaelpoppenricht (mit 12 Punkten Turniersieger) angereist. Alle Spiele verliefen ausgesprochen fair und spannend. Die Zuschauer und Fußballer waren außerdem kulinarisch gut versorgt: Stärkung gab es am Grillwagen und im Sportheim (Kaffee und Kuchen).

G-Jugend siegt mit 8:4

Ach, wie schön kann Fußball sein: Zwei Mannschaften spielen auf dem Platz mit großem Einsatz. Es fallen Tore en masse. Und die jungen Kicker haben bei bestem Wetter einfach nur viel Spaß. So war es jedenfalls bei der G-Jugend, die gegen den TSV Kümmersbruck kürzlich mit 8:4 siegte. Für den Nachwuchs trafen Basti Kellner (6x), Sebi Koller und Valentin Metschl, der erstmals in einem Spiel ein Tor erzielte.

 Teambesprechung vor dem Spiel 6

Teambesprechung vor dem Spiel 2 Szenen aus dem Spiel 6-min

Spielgemeinschaft bein Erdinger-Cup

Bestes Wetter beim Erdinger-Cup! Zwar war die Teilnahme am Turnier diesmal nicht so erfolgreich. Dennoch hat’s den Kickern Spaß gemacht. Denn es standen nicht nur Spiele auf dem Programm. Unter anderem konnten die Spieler ihr Können beim Bierkisten-Schießen oder jonglieren zeigen.

Erdinger1 Erdinger2

Herding-Cup am 7. Juli

Der Herding-Cup in Ursulapoppenricht ist bereits Tradition. Auch dieses Jahr findet das Jugend-Turnier statt. Und zwar am Samstag, 7. Juli. Es werden wieder Dutzende junger Nachwuchsfußballer erwartet.
 
Der Zeitplan bei der G-Jugend sieht wie folgt aus:
 
09:30 Uhr: Ankunft und Meldungen der Mannschaften
09:45 Uhr: Vorstellung und Begrüßung der Mannschaften
10:00 Uhr: Turnierbeginn
ca. 11:30 Uhr: Siegerehrung und Verabschiedung
 
Der Zeitplan bei der F-Jugend sieht wie folgt aus:
 
12:00 Uhr: Ankunft und Meldungen der Mannschaften
12:15 Uhr: Vorstellung und Begrüßung der Mannschaften
12:30 Uhr: Turnierbeginn
ca. 14:45 Uhr: Siegerehrung und Verabschiedung
 
Außerdem veranstaltet die Spielgemeinschaft Upo/Gebenbach am Freitag, 13. Juli, von 16.30 bis 17.30 Uhr ein Bambini-Schnuppertraining in Ursulapoppenricht.
SFU_kickoff

Auch Marco Hoffmann wechselt zur Spielgemeinschaft

Zurück zu den Wurzeln: Marco Hoffmann wechselt zur Spielgemeinschaft. Von der F- bis zur D-Jugend kickte der 28-Jährige bereits für Upo, ab der C-Jugend für Gebenbach. In der A-Jugend spielte Hoffmann in der Spielgemeinschaft Upo/Gebenbach – er kennt das Konstrukt also aus seiner Vergangenheit. Es folgten 16 Jahre in Gebenbach, ein Wechsel nach Hahnbach und eine Auszeit, weil der 28-Jährige in Gebenbach ein Haus baute. Weil es ohne Fußball aber nicht geht, fängt Hoffmann wieder an. Vor allem, weil er mit seinen „alten Freunden wieder zusammenspielen will“. Der Neuzugang sagt: „‚Außerdem finde ich es gut, dass Trainer und Vorstand versuchen, die ‚alte Mannschaft‘ wieder zusammen zu holen.“ Hoffmann denkt dabei etwa an Tom Urbanek. Der 28-Jährige traut sowohl der A-Klassen- als auch der Kreisklassen-Mannschaft einiges zu. Er spricht von „großem Potenzial“ und möchte mit seiner Erfahrung weiterhelfen, die Ziele des Vereins zu erreichen. Den Neuzugang hießen die Trainer Erdal Izmire (links) und Marcus Mikalauskas (rechts) sowie Spartenleiter Harald Kellner (Zweiter von links) willkommen.

Hofmann

Erste Niederlage für die Alten Herren

Jede Serie endet einmal! Gegen den SV Freudenberg setzte es am Freitagabend für die Alten Herren die erste Niederlage der Saison.  Tom Rumpler traf für die Spielgemeinschaft in der ersten Halbzeit. Zwischenzeitlich führte Freudenberg mit 2:1. Drei Minuten vor Schluss traf ChrisIMG-20180629-WA0010 Dotzler zwar zum Ausgleich, die Heimmanschaft schlug aber prompt zurück. Endergebnis: 3:2 für Freudenberg.  Aber alles nicht so tragisch: Die kämpferische Leistung stimmte und das Bierchen nach dem Spiel schmeckte auch. #Fußballisttrotzdemderschönstesportderwelt #Dienationalmannschafthatsschlimmererwischt #comebackstronger

Alte Herren spielen in Freudenberg

Keine Frage, die Alten Herren sind aktuell in einer viel besseren Form als die deutsche Nationalmannschaft. Dass die Kicker der Spielgemeinschaft lustvoller gegen den Ball treten als Özil und Khedira, versuchen sie bei nächster Gelegenheit am Freitag in Freudenberg zu zeigen. Anstoß ist um 19 Uhr.

SFU_kickoff